Fliesen reinigen

Bad

Ein sauberes Bad mit glänzenden Fliesen ist ein herrlicher Anblick! Doch nur zu schnell passiert es, dass sich Kalk- und Schmutzreste auf den Fliesen bilden. Auch die Fliesenfugen neigen schnell dazu, grau und unansehnlich zu werden (weitere Infos zum Thema Kalk unter Entkalkung).

Will man die Fliesen im Badezimmer gründlich reinigen, ist es zeitsparender, dies nach einem Wannenbad oder einer heißen Dusche in Angriff zu nehmen. Dann hat der Dampf seinen Teil dazu beigetragen und den Schmutz bereits gelöst. Man kann ihn nun leicht abwischen. Oftmals reichen als Hilfsmittel dann schon Wasser mit Spüli und ein Microfasertuch.

Lese hier, wie du auch die Bad-Armaturen sauber bekommst.

Küche

In der Küche ist der ärgste Feind der Fliesen Fettschmutz.
Ein prima Gegenmittel: auf

  • 2 Liter warmes Wasser
  • gibt man 1 gehäuften Esslöffel Spülmaschinenpulver

und wäscht die Fliesen damit ab.
Dies funktioniert genausogut auf dem Fliesenboden.

Einen schönen Glanz erzielt man, wenn man die Fliesen mit einer Essiglösung abwäscht oder einen Schuss Spiritus ins Wischwasser gibt. Anschließend die Fliesen z.b. mit einer ausrangierten Nylonstrumpfhose polieren.

Viele schwören auf diese Reinigungsalternativen: ein Schuss Weichspüler ins Wischwasser oder Klarspüler für die Geschirrspülmaschine auf den Lappen geben. Oder ganz einfach Glasreiniger aufsprühen und abwischen.

Eine sehr gute Hilfe beim Reinigen großer Wandfliesenflächen oder eines sehr hohen Fliesenspiegels ist ein handelsüblicher Bodenwischer. Mit einem Microfaserbezug hat man selbst die größte Fläche und die höchstgelegenen Fliesen im Handumdrehen geputzt.

Fliesenfugen werden wieder sauber, wenn man sie mit einer feuchten, in Backpulver getauchten, alten Zahnbürste abschrubbt und anschließend feucht nachwischt. Wer eine elektrische Zahnbürste besitzt, kann sich die Arbeit damit leichter machen: einen ausrangierten Bürstenaufsatz verwenden und rotieren lassen.
Eine ausführliche Anleitung einzig und allein für Fugen findet sich auch hier.

Starke Verschmutzung der Fugen


Sind die Fliesenfugen sehr stark verschmutzt, kann man sie mit feinem Schmirgelpapier behandeln.
Achtung: Hierbei sehr vorsichtig vorgehen, da man sonst leicht die Fliesen verkratzen kann. Man kann auch mit einem professionellen Fliesen-Pflegereiniger reinigen.

Um länger Freude an den nun blitzblanken Fliesen zu haben, kann man sie zum Abschluss dünn mit Autowachs einreiben und nach einigen Minuten mit Küchenkrepp oder einem weichen Tuch nachpolieren.

Wie reinigst du deine Fliesen bzw. Fliesenfugen?
Hast du hartnäckige Flecken, die du nicht entfernt bekommst?
Hat dir meine Anleitung gefallen?
Ich freue mich über eine Bewertung dieser Anleitung.
Oder schreib mir einfach einen Kommentar.
Danke!

Benötigte Mittelchen

Fliesen reinigen: na jaokgutsehr gutsuper 3,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...Loading...

Danke für's Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Email

{ 3 Kommentare… lies sie unten oder schreib selbst einen }

stefanie schrandt Juli 28, 2013 um 21:53

Hallo,
ich habe folgendes problem: nach dem wischen habe ich immer streifen oder schlieren auf den bodenfliesen, egal in welchem zimmer. ich habe es schon mit mikrofasertüchern von prowin + allesreiniger von prowin ausprobiert, mit einem wischmop und bodenreiniger und auch mit einem dampfreiniger. ohne nachtrocknen klappt es nicht. dabei sind es keine hochglanzfliesen. was mache ich falsch?
schöne grüße stefanie

Antworten

Renate Juli 29, 2013 um 12:28

Wenn Streifen nur ohne Nachtrocknen bleiben, scheint es mir als hättest du sehr hartes Wasser und die Streifen sind Kalkrückstände (s. auch Entkalkung).
Da hilft nicht viel, außer trocken Nachwischen oder vielleicht eine Entkalkungsanlage.

Vielleicht hat auch noch jemand der Leser einen Tipp?
Bitte gerne kommentieren.

Antworten

Fliesenreinigung August 4, 2013 um 22:03

Vielen Dank für den Hinweis zur Fliesenreinigung in der Küche! Ich wäre selbst nicht darauf gekommen, Spülmaschinenpulver zum Fliesen reinigen zu verwenden, dabei funktioniert das so gut!

Antworten

Schreib einen Kommentar

Previous post:

Next post: