Welche Aufgaben übernimmt eine Reinigungsfirma?

Eine Reinigungsfirma übernimmt viele verschiedene Aufgaben für Unternehmen und ermöglicht so die Konzentration auf die eigenen Kernkompetenzen. Unter anderem kümmert sich eine Reinigungsfirma um das Staubwischen und Staubsaugen und übernimmt das Fensterputzen. Außerdem fallen die Reinigung der Sanitäranlagen und die Säuberung der Außenanlagen in ihren Aufgabenbereich. Nicht zuletzt werden Hausflur- und Treppenreinigungen von einer solchen Firma übernommen.

Photo by Oliver Hale on Unsplash

Staubwischen und Staubsaugen

Gerade in Produktionsunternehmen ist das Staubwischen und Staubsaugen besonders wichtig. Hier muss darauf geachtet werden, dass technische Anlagen und Geräte einwandfrei funktionieren können und nicht durch Schmutz beeinträchtigt werden. Aber auch in Büros ist eine saubere und angenehme Arbeitsatmosphäre entscheidend. Deswegen kommt es darauf an, die Schreibtische, Regale und Böden zu wischen, sodass hierauf kein Staub oder Schmutz verbleibt. In Räumen mit einem Teppich ist es zudem wichtig, diesen zu saugen. Sollten sich einmal Flecken darauf befinden, müssen diese professionell und sachgerecht gereinigt werden. Eine Reinigungsfirma hat hierfür die geeigneten Hilfsmittel und Methoden zur Verfügung. Abhängig von der Region stehen unterschiedliche Anbieter zur Auswahl. So profitieren Betriebe in Berlin, Hamburg, Köln und München von solchen Services und es gibt auch eine professionelle Gebäudereinigung in Essen.

Fensterputzen

Eine besonders wichtige Aufgabe, die eine Reinigungsfirma übernimmt, ist das Putzen der Fenster. Diese sind ein Aushängeschild, das Besuchern eines Unternehmens direkt zeigt, dass dieses ordentlich und zuverlässig ist und auf Details Wert legt. Außerdem sind saubere Fenster eine Voraussetzung dafür, dass genügend Licht in das Zimmer kommt. Hierdurch wird einerseits eine angenehme Arbeitsatmosphäre erzeugt und andererseits können Stromkosten gespart werden. Immerhin müssen weniger Lampen leuchten, wenn natürliches Licht genutzt werden kann. Ob rechteckige Fenster, Fenster in außergewöhnlichen Formen oder ganze Fensterfronten, eine Reinigungsfirma sorgt durch eine erstklassige Fensterreinigung stets für umfassende Sauberkeit.

Reinigung der Sanitäranlagen

Die Reinigung der Sanitäranlagen ist eine Tätigkeit, die bei vielen Reinigungsfirma zum absoluten Standard gehört. Bei einer guten Reinigung wird sichergestellt, dass sich keine Krankheitserreger bilden und die Bäder und Toiletten immer einwandfrei genutzt werden können. Gerade für Betriebe mit Publikumsverkehr ist es wichtig, dass die Sanitäranlagen rundum sauber sind. Zudem sorgt eine Reinigungsfirma dafür, dass immer genügend Hilfsmittel wie Flüssigseife oder Handtücher zur Verfügung stehen. Auch die Bereitstellung von Toilettenpapier wird von ihr übernommen. Kunden können sich immer gezielt entscheiden, welche Serviceleistungen sie im Einzelnen benötigen und diese modular zu einem individuellen Reinigungskonzept kombinieren.

Flur- und Treppenreinigung

Einerseits muss in den Büros und Zimmern eines Gebäudes selbst für Sauberkeit gesorgt werden, andererseits ist es aber auch wichtig, die Flure und Treppenhäuser in einem einwandfreien Zustand zu halten. Deswegen ist eine Treppenhausreinigung ein Service, den eine Reinigungsfirma in der Regel mit anbietet. Hierzu gehört unter anderem, die einzelnen Stufen von Staub und Schmutz zu befreien und die Böden gründlich zu wischen. Des Weiteren müssen die Handläufe und Geländer gereinigt werden, sodass sich keine Krankheitserreger darauf ansammeln können. Wenn sich in einem Treppenhaus Teppiche befinden, werden diese im Rahmen der Treppenhausreinigung ebenfalls gesäubert und von Verschmutzungen befreit. Nicht zuletzt gehört die Säuberung der Fußmatten vor einem Gebäude oder vor den einzelnen Räumen zu den Leistungen einer guten Dienstleistungsfirma.

Säuberung der Außenanlagen

Nicht nur im Inneren eines Gebäudes, sondern auch in den Außenanlagen muss für Sauberkeit gesorgt werden. Das ist insbesondere dann wichtig, wenn ein Unternehmen über einen Garten oder einen großen Hof verfügt. Hier gibt es beispielsweise Beete und Pflanzen, die gepflegt werden müssen. Insbesondere das Heckenschneiden und Rasenmähen wird in die Hände einer Reinigungsfirma gegeben. Außerdem ist es wichtig, dass die einzelnen Wege von Laub befreit werden und stets in einem sauberen und attraktiven Zustand sind. Im Winter kann eine Reinigungsfirma zudem den Winterdienst übernehmen. Hierzu gehört das Schneeschippen ebenso wie das Streuen von Streugut. Auf diese Weise lassen sich Unfälle vermeiden und ein Unternehmen kommt seinen rechtlichen Verpflichtungen beim Winterdienst nach.

Danke für's Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Email

Previous post:

Next post: