Reinigungshilfe – Worauf achten?

Nicht immer hat man genügend Zeit zum Putzen. Da muss z.B. ein Geburtstag organisiert werden, das Auto muss in die Werkstatt und auf der Arbeit ist auch nicht wenig los. Dann bleibt für den Haushalt keine Zeit mehr.
Vielleicht ist man auch aufgrund einer Krankheit nicht in der Lage sich um eine gute Reinigung zu kümmern. In solchen Fällen kann es notwendig sein, dass man sich Hilfe holt. Vielleicht findet sich ja ein Verwandter, der mal für kurze Zeit aushelfen kann. Dauerhaft kann sowas aber auch zur Belastung für die Verwandten werden. Jede Woche im Haushalt für eine längere Zeit auszuhelfen ist für manche eher schwierig zu organisieren. Bevor man sich jede Woche neu behelfen muss, kann man sich auch professionelle Hilfe holen.

Gute Angebote dazu findet man auf www.gutegeister.net. Dabei stellt gutegeister.net eine Haushaltshilfe zur Verfügung. Man zahlt am Monatsende jeweils die geleisteten Stunden der Hilfe direkt an das Unternehmen. Diese Hilfe kann man regelmäßig nutzten, aber bleibt auch flexibel, denn sie kann jederzeit abbestellt werden. Ist man zum Beispiel nach längerer Krankheit wieder gesund und benötigt die Hilfe nicht mehr, kann man flexibel kündigen.
Man selbst wird dabei nicht zum Arbeitgeber der Haushaltshilfe, sondern zahlt lediglich an das Unternehmen für die Dienstleistung.

Danke an ALDO PERALTA@freeimages.com

Danke an ALDO PERALTA@freeimages.com

Die Haushaltshilfe sollte ein paar grundlegende Sachen erfüllen. So sollte sie die notwendige Erfahrung für die Reinigung bereits mitbringen. Keiner möchte jemanden zur Hilfe haben, der seine Arbeit nicht gut macht. Geputztes Material sollte keine Kratzer oder ähnliches aufweisen. Zum Beispiel Hochglanz-Armaturen sollten entsprechend vorsichtig durch die Reinigungshilfe behandelt werden. Denn nachher wird nicht wirklich geholfen, sondern noch mehr Arbeit produziert. Das sollte natürlich nicht vorkommen.

Zudem ist eine gründliche Reinigung von den gewünschten Räumen unbedingt durch die Reinigungshilfe zu erfüllen. Die Hauptaufgabe liegt eben bei der Hilfe zur Reinigung des Haushaltes und diese sollte selbstverständlich eingehalten werden. Ist dies nicht der Fall oder wird nur unzureichend gereinigt, kann man dieses der Reinigungsfirma mitteilen und eine andere Person zur Hilfe verlangen.

Manche Personen legen Wert darauf, dass ein Regal nachdem es zum Putzen ausgeräumt wurde auch genauso wieder eingeräumt wird, wie es vorher war. Dies sollte man der Reinigungshilfe vorab mitteilen. Denn viele Reinigungshilfen achten beim Putzen auf derlei Sachen nicht unbedingt und räumen das Regal einfach irgendwie wieder ein.

Manch andere Reinigungshilfen machen dieses aber auch schon von sich aus. Sie falten sogar das Toilettenpapier, um zu zeigen, dass hier gereinigt wurde. Aber auch ohne derlei Zusatzleistungen, kann eine sehr gute Reinigung gewährleistet sein.

Danke für's Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Email

Schreib einen Kommentar

Previous post:

Next post: